Schwule Erotik? Keinesfalls! Oder doch? Henrik Dencker und Sonny Schneider wollen den Betrachter selbst entscheiden lassen, was sie sehen und wie sie wahrnehmen.

Erst seit vier Jahren in Berlin und bereits Teil großer Kunstexpeditionen, wie dem europäischen Monat der Fotografie, hat es die kleine Galerie in der Berliner Kalckreuthstrasse geschafft, Grenzen zu überwinden und neue Räume in etablierten Strukturen zu finden. Die Ausstellung Beers, Bobbles and Bugles feiert nicht nur die vier Jahre Berlin, sondern auch das Momentum der Stadt Berlin, in der zurzeit alles möglich ist.

Vernissage Beers, Bobbles and Bugles | 4. Februar | 18 – 20 Uhr

 

HINTERLASSE EINE ANTWORT