Die Winter- und Weihnachtszeit naht mit großen Schritten! Man mag es kaum glauben, doch die Lebkuchen in den Supermarktregalen sprechen eine deutliche Sprache, oder? Und die sexy Kerle verstecken ihre Körper inzwischen auch leider wieder hinter dicken Mänteln.

Dabei darf man sich schon jetzt auf die vierte Jahreszeit freuen – denn endlich gibt es in diesem Jahr wieder etwas zu feiern! So freuen wir uns schon jetzt auf die LGBTIQ*-Winterpride sowie die Christmas Avenue beim Nollendorfplatz in Berlin. Erstmalig gibt es vom 13. bis 21.November die Winterpride.

Sind und Zweck ist dabei die Sichtbarkeit der gesamten lesbisch-schwulen Szene zu stärken. Die Macher wollen den Austausch der Zivilgesellschaft und der Community fördern – gerade in einem Jahr ohne große Pride-Paraden. Mit dabei werden viele Akteure der Berliner Community sein! Im Anschluss startet dann am 23. November (bis 23.Dezember) die Christmas Avenue mit vielen leckeren Ständen und tollen Shows rund um die queere Community und definitiv auch dem ein oder anderen sexy Mann – zum Beispiel am Glühweinstand.

Einfach schon einmal reinschauen unter http://christmas-avenue.berlin/