[:de]Oliver & Gary

Oliver & Gary sind bereits eine Institution im Berliner Nachtleben. Zur Revolver bringen sie allen Feierwütigen jetzt die B:EAST Party im Magdalena Club. Doch was hat es mit dieser neuen 24 Stunden Rave auf sich?

Wie unterscheiden sich die Clubs voneinander?

G: Die Revolver hat ihren ganz eigenen Geschmack, sexy mit großartiger Musik und tollen Leuten. Die B.east wird auch gut durchmischt, aber nicht exklusiv gay sein, und ist mehr für Techno-Freunde ausgerichtet. Ausserdem hat der neue Club Platz für mehr Leute und ist somit besser für eine Samstag-Nacht-Crowd geeignet. An Karfreitag etwa spielen die B.east-DJs, unter anderem Ben Manson.

O: Die Locations sind auch sehr verschieden. Magdalena geht mehr in Richtung Berghain und hat eine ganz andere Atmosphäre. Wir wollen auch die Leute ansprechen, die nur zum Feiern ausgehen. Am Oster-Wochenende werden wir mit der Revolver XXL Oster-Party die erste Gay-Party dort sein. Wir haben eine besondere und coole Crowd zur Revolver, aber es gibt Freunde von uns, die nicht ins KitKat kommen wollen, weil es ihnen zu krass ist, zu sexuell. Im KitKat ist alles außergewöhnlich, sexuell aufgeladen, jeder ist high, glitzy und trashig zugleich – so wie man sich das Studio 54 vorstellt. Wir wollen, dass diese Freunde keine Entschuldigung mehr haben, nicht zu unserer Party zu kommen.

Und wie würdet ihr den Magdalena beschreiben?

O: Das Gelände war einst ein Umspannwerk und das Gebäude steht unter Denkmalschutz. Der Club fasst ungefähr dreitausend Menschen und erstreckt sich über drei Ebenen. Letztes Jahr, zur ersten B.east, gab es dort ein fettes Open Air. Einlass war nur mit Einladung und die Leute waren einfach großartig.

Dann viel Spaß.

O & G: Danke.

ENGLISH VERSION

The Revolver Beasts

Berlins most celebrated nightlife boys Oliver & Gary Mohns dropped by Boner headquarters to give us the big clue in about their new party. After starting Revolver two and half years ago they are now driving the Berlin gay train off the tracks. Stationed at brand new club Magdalena, they’re bringing B.east and Revolver back together for a new 24 hour open to all rave.

So, what’s the big difference between both parties?

G: Revolver has become its own party, it’s a sex party – with great music and great people. It’s a real mixed crowd of gay people but B.east is more techno, it’s gonna be a totally mixed crowd, a bigger crowd, a Saturday night crowd. Beast will be more concentrated on Techno whereas Revolver will be more progressive. On Good Friday, the main floor will be the Beast DJ’s – which means we have Ben Manson.

O: The difference is also in the venues. KitKat is a swingers club, Magdalena is something more similar to Berghain. It’s just a totally different vibe. We want to attract the people that mainly go out purely for partying. We’re gonna be the first gay party at Magdalena on the easter weekend, for the Revolver XXL easter party. We have a really nice crowd, we have another group of friends who don’t come to KitKat because they’re a little bit intimidated and we see them and we like them and they wanna come to our club but it’s not really for them. When you walk into KitKat, you know it’s fun and it’s sexual, everybody’s high, it’s a little bit like Studio 54 – glitzy and trashy all in one. We want an excuse for people from Revolver to bring them in there.

Describe Magdalena for us.

O: It’s an old relay station and also a historic building. It fits about three thousand people on three floors. Last year we had our first B.east – it was open air. It was invitation only, there were 700 people there and it was totally different to Revolver it was more mixed girls and boys.

Thanks, boys.

G & O: Thank you!

 

Revolver meets B.EAST

Karfreitag / Good Friday

25. März | 23 Uhr (11pm)

Magdalena Club

Alt-Stralau 1-2

10245 Berlin

U + S Station Ostkreuz

Offizieller B:EAST launch am 28 Mai 2016, ab dann jeden Monat.  

[:]

Was denkst du darüber?