Perlen des Trash, wichtige Tunten-Filme oder einfach nur schräges Entertainment auf Großleinwand. Das ist TGIF (Trash Goddess in Film), wo Filmschaffende und Szene-Prominenz auf dem wohl unbequemsten Talk-Sofa Berlins und auf der Show-Bühne Platz nehmen.

Seit Januar 2015 präsentieren Gastgeberin Gaby Tupper, Assisteuse Maria Sternchen und Redaktunte Cathérine das Programm aus Vorfilm, Talk und Show und Hauptfilm für Film-Fans und Freunde des Trash – Infotuntment in Reinform!

Filmemacher wie Michael Brynntrup, Kai Stänicke oder Lothar Lambert, Schauspieler wie Pierre Sanoussi-Bliss, Matthias Freihoff und Judy Winter und queere Szene-Größen wie Zazie de Paris, Gérôme Castell oder Gabi Decker waren schon auf dem Talk-Sofa zu Gast. Mit dem PornFilmFestival Berlin, der Edition Salzgeber, Pro-Fun Media und MissingFilms gibt es Kooperationen. David Riva (Enkel von Marlene Dietrich), Rosa von Praunheim, Jörn Hartmann und viele andere Filmemacher haben schon die TGIF unterstützt. Bisher konnten Spenden von insgesamt fast 700 Euro unter anderem an den Orden der Schwestern der Perpetuellen Indulgenz, Efeu e. V. und den Teddy Award überwiesen werden. Und Popcorn gibt’s den ganzen Abend umsonst. (ts)

Das volle Programm ist unter www.aha-berlin.de/tgif zu finden.

Trash Goddess in Film @ AHA
Freitag, 4.Dezember | Beginn 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr

Was denkst du darüber?

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here