Der Traum unseres Sommers

Lasst uns träumen, meine Freunde. Der Sommer breitet seine warmen Flügel über uns aus – und wir spüren die Hitze, die von außen und innen aufsteigt, sich unserer Selbst bemächtigt und keine Ablehnung fordert.

Wir wollen raus in die Natur, wie frisch Verliebte uns im Wald jagen. Das Grün der Natur einatmen, die Sonne auf unserer nackten Haut spüren und träumen. Träumen von Zweisamkeit, von Küssen, warm und fordernd.

Von Fingern, die auf Wanderschaft gehen. Muskeln, Sehnen, Täler und Berge erkunden. Haare necken und immer weiter wandern. Nicht aufhören können, bis wir eins werden.

Bis alle Hüllen fallen und wir uns verbinden mit unserer Natur. Uns im Pool abkühlen, nur um unsere Hitze im Inneren von neuem zu befeuern.

Ja, wir wissen, der Sommer 2020 ist anders. Ein Virus, dessen Namen wir nicht mehr hören wollen, hat unser Leben durcheinander gewirbelt. Und die Art, wie wir leben.

Doch, meine Freunde, lasst uns noch einmal von den Tagen träumen, den unbeschwerten warmen Momenten.

Ob mit Mundschutz oder ohne, wir wollen die Lust und den Sommer für uns neu entdecken, von neuem finden. Anders finden. Besser finden.

Wir wollen lachen, uns necken…

Liebe und Säfte verteilen… 

Uns spüren…

Und verstehen, dass wir jetzt leben – in diesem einen Augenblick. Und wir wollen nichts verpassen.

Wie wird Euer Sommer aussehen? Schreibt es uns an editor@bonermagazine.com

Copyright Bilder: Cockyboys

Du willst noch mehr spritzige Jungs? Wie wäre es mit Conner aus Australien?

Spritz mir ins Gesicht – und ich bin glücklich!

Was denkst du darüber?