Ich liebe harte Schwänze!

Ich liebe harte Schwänze!


Der junge Australier Nate Anderson ist ein wirkliches Sonnenkind. Geboren in Victoria lebt er inzwischen in Melbourne, liebt es, nackt am Strand herumzutollen und ist auch sonst ein aktives Kerlchen - er wandert viel und ist gerne draußen unterwegs. Glücklich machen kann man Nate mit Thai-Essen oder einem harten Schwanz!

Nate, in deinen ersten Aufnahmen sehen wir, dass du gerne nackt bist und auch gerne Spaß im Wasser hast. Wie war das Shooting für dich?

Ich habe es wirklich sehr genossen! Ich habe tatsächlich sehr viel Selbstvertrauen in Bezug auf meinen Körper dazugewonnen. In der Vergangenheit hatte ich ab und an wirklich Probleme mit meinem Aussehen, aber in der inzwischen habe ich dazugelernt und mag mich so, wie ich bin. Wenn heute die Männer mich sehen und sie mich geil finden, ist das natürlich zusätzlich ein Push-Up für mein Ego. Ein gesundes Körperbild ist mir wichtig ebenso wie die Tatsache, mein sexuelles Verlangen zu akzeptieren und meine Sexualität frei ausdrücken zu dürfen.


Du bist ein junger Mann aus Australien – wie sieht dein Sexleben aus?

Mein Sexleben ist ziemlich gut! Ich brauche es gerne aktiv, verspielt und versaut, mag es manchmal aber auch ruhig und gemütlich. Die Mischung macht es interessant. Ich setze mir selbst keine Grenzen und ordne mich auch nicht in irgendeine Schublade ein. Ich lass´ mich einfach mit dem Flow treiben und tue das, was ich für richtig halte. Es ist wichtig, ein gesundes Sexleben zu haben und dazu braucht man auch dringend ein Gleichgewicht. Ja, klar, geht raus, habt versaute Orgien, trefft euch mit fremden Kerlen, habt friends with benefits und erlebt wilde Nächte mit eurem Freund, wozu auch immer ihr Lust habt. Aber lasst nicht zu, dass nur davon euer ganzes Leben bestimmt wird.


Was ist dir wichtig beim Sex?

Vertrauen finde ich sehr geil! Ich bin vielseitig interessiert und mag auch ganz unterschiedliche Typen. Vieles geht und es hängt immer davon ab, mit wem ich schlafe. Es turnt mich richtig an, wenn der andere Mann zwischen Top und Bottom wechseln kann. Am allerliebsten mag ich es allerdings, einem Kerl einen Blowjob zu geben und zu beobachten, wie es ihm gefällt, während er zu mir nach unten blickt. Und ich mag dominante Männer, die wissen, was sie wollen – du kannst dir sicher vorstellen, was ich damit meine, oder? Ich habe schon viel ausprobiert, aber eine Fantasie beschäftigt mich bis heute: Herumsauen mit einer Gruppe sexy Kerle, die aktiv und passiv gleichermaßen sind. Besonders sexy bei Männern sind für mich übrigens Oberschenkel, Arme und ich liebe es, einen harten Schwanz anschauen zu können!


Das können wir absolut verstehen, Nate, verrate uns, wie sind die australischen Jungs allgemein so? Wie flirtet man mit einem Mann aus Down Under?

Ach, wir sind ein ziemlich fröhlicher und entspannter Haufen Kerle, wir mögen es locker! Der beste Weg, mit uns zu flirten, ist, einfach entspannt und du selbst zu sein. Versuche nicht, jemand anderes zu sein als du selbst und schon finden wir dich sehr interessant!

Was war denn dein heißester Sex bis heute?

Der geilste Sex, den ich jemals hatte, war mit einem Kerl, den ich spontan getroffen hatte. Er wollte vorbeikommen bei mir zu Hause, während ich nackt unter der Dusche stehe und an mir selbst herumspiele. Und so haben wir es auch gemacht, er „erwischte“ mich unter der Dusche, berührte mich und es wurde einfach immer heißer und heißer! Ich habe schon einiges erlebt, aber an diesen Moment muss ich immer wieder denken.


Wie lebt es sich generell als schwuler Mann in Australien?

Ich habe seit meinem Coming Out kaum schlechte Erfahrungen gemacht, die meisten Menschen waren sehr freundlich zu mir und ich habe einige gute neue Freunde gefunden. Natürlich habe ich auch Geschichten von Freunden über homophobe Erlebnisse gehört, aber solche Dinge bergen ja immer auch die Chance auf eine Verbesserung in sich. Die Gleichstellung der Ehe und die soziale Akzeptanz sind hier wesentlich besser als an vielen anderen Orten auf der Welt. Ich kann mich also wirklich glücklich schätzen, in diesem Land zu leben.     

Copyright alle Bilder: bentleyrace.com

Dir gefallen die Artikel des Boner Magazine? Dann hole Dir das Boner Magazine direkt nach Hause - als Print oder ePaper weltweit zu bestellen. Braucht nicht jeder Kerl einen Boner zu Hause?

AUTOR:
Michael Soze

WERBUNG

Reload 🗙