Sexy Twinks online – die besten Cam-Performer!

Sexy Twinks online – die besten Cam-Performer!

Es ist schwer vorstellbar, dass die klugen Köpfe, die einst das Internet mitentwickelten, im Sinn hatten, das Abermillionen Menschen ihre Erfindung vor allem für Sex nutzen würden. Trotzdem tummeln sich heute Millionen von Kerlen online und jeder zweite meint, er habe die Fähigkeiten dazu, ein Online-Pornostar zu werden. Dem ist nicht so! Zwei junge Kerle aus Schottland schicken sich aber derzeit an, mit ihrem Talent ganz vorne mitzumischen.

Dass sie wirklich heiß und sexy sind, beweisen gleich zwei Auszeichnungen – sie wurden zu den besten Cam Performern Europas (Prowler) und zu Male Clip Artist von XBIZ gewählt. Ihre Namen? Cole Conner (21) und Callum Cox (25). Zusammen starten sie online richtig durch. Wir trafen den dunkelhaarigen Cole und Blondschopf Callum zum Gespräch.

Hallo Cole, erzähle uns doch einmal, wie habt ihr zwei euch kennengelernt?

Wir trafen uns in einer Bar, in der Callum arbeitete. Wir begannen zu plaudern und ich bemerkte, dass er mir an diesem Abend nichts in Rechnung gestellt hatte. Ich ging in den nächsten Tagen immer wieder hin, wir redeten viel miteinander und wurden schließlich gute Freunde. Ich merkte schon sehr früh, dass wir eine sehr starke und besondere Verbindung miteinander hatten. Eines Nachts war Callum so betrunken, dass er mich zu sich zog und wir knutschten mitten in der Kneipe. Außerdem konnte er seine Hände nicht von meinem Hintern lassen. Wir endeten schließlich in meinem Bett im Haus meiner Eltern. Seit dieser Nacht sind wir zusammen und sind nun schon eineinhalb Jahre lang ein Paar.

 Callum, wie seid ihr denn auf die Idee gekommen, eure sexuellen Abenteuer bei callumandcole.com online zu stellen?

Angefangen hat alles eigentlich nur zum Spaß. Wir waren das erste Mal total nervös, als wir von Cales Zimmer im Elternhaus aus online gingen. Aber es dauerte keine halbe Stunde und wir hatten tausende Kerle, die uns zusahen und uns online Trinkgelder gaben. Das hat uns allmählich entspannt. Diese ganze Erfahrung war so unglaublich, dass wir einfach schnell süchtig nach dem Spaß wurden, den wir dabei haben. Ich hatte zuvor wirklich keine Ahnung, dass ich es so geil finden würde, von so vielen Männern beobachtet zu werden. Inzwischen leben wir zusammen in einer eigenen Wohnung und drehen dort viele unserer Filme.

Cole, gibt es denn einen Unterschied zwischen dem Sex vor der Kamera und eurer Zweisamkeit alleine?

Nein, da gibt es keinen Unterschied. Wir gehen in unseren Filmen mit genauso viel Leidenschaft miteinander um wie im privaten Leben auch. Ich denke, das ist ein wesentlicher Grund, warum wir so viele treue Fans haben. Sie genießen es einfach, unsere Liebe zu beobachten, denn hier ist alles echt. Trotzdem ist uns auch wichtig, ab und an Zeit nur für uns zu haben.

Was turnt euch beim Sex denn besonders an, Callum?

Wir mögen echt viele verschiedene Dinge und finden es auch toll, unsere Rollen zu wechseln – von dominant bis devot ist bei uns beiden alles möglich. Wir beide lieben raue und wilde Sessions, wenn die Luft um uns herum richtig dampft vor Geilheit. Ein anderes Mal lassen wir es langsamer und leidenschaftlicher angehen.

Fotograf Matt Lambert.

AUTOR:
Michael Soze

WERBUNG

Reload 🗙