Der perfekte Hollywood-Lover

Der perfekte Hollywood-Lover

FIRST LOVE – RYAN GOSLING Erinnerst du dich noch an deine erste Liebe? Gemeint ist nicht der erste Kerl, der dir den Boden unter den Füßen weggezogen hat. Die Rede ist auch nicht vom ersten Kuss oder dem ersten Abenteuer im Bett. Wir sprechen von dem ersten Typen, den du heiß gefunden hast. Meistens handelte es sich dabei um Popstars oder Schauspieler, manchmal aber auch um den Mathematiklehrer oder den Bruder des besten Freundes. Also, wie war dein erstes Mal? Schreib uns: [email protected]

"Es gibt da diesen einen Moment in der Komödie „Crazy, Stupid, Love“, indem Ryan Gosling seinen Pullover abstreift und ein absolut perfektes Sixpack entblößt. Ihm gegenüber steht Emma Stone mit offenem Mund, die sagt: „Echt jetzt? Das sieht aus wie gefotoshoppt!“ Das trifft es bei Ryan Gosling in gleich mehrfacher Hinsicht für mich auf den Punkt. Dieser Kanadier ist zu gut, um wahr zu sein. Zu gut, um real zu sein. So kann doch ein normaler Typ nicht sein, oder? Auf Youtube gibt es Videos, wo der Herr einfach mal nebenbei einen Streit auf der Straße schlichtet, bevor er dann ganz gechillt wieder weitergeht. Der perfekte Body, ein umwerfendes Lächeln, charmant, freundlich und hilfsbereit. Wenn er jetzt noch einen großen Schwanz hat, dann muss er eine Maschine sein. Anders geht das nicht, oder?

Okay, er hat schon als Kind erste Erfahrungen gesammelt, moderierte im Mickey Mouse Club neben so illustren Kids wie Justin Timberlake, Christina Aquilera oder Britney Spears. Danach kamen sicherlich die ein oder anderen unwichtigen Filmrollen, aber dazwischen immer wieder schauspielerische Meisterleistungen wie in „Half Nelson“ oder „La La Land“, für den er einen Golden Globe bekam. So quasi nebenbei liefert er immer mal wieder einen Kultfilm ab, der schon heute in die Annalen der Filmgeschichte eingegangen ist. Ich spreche von „Drive“ oder natürlich auch „Blade Runner 2049“. Problemlos spielte er auf Augenhöhe mit Harrison Ford. Das hat er auch zum Beispiel schon bei Anthony Hopkins im Streifen „Das perfekte Verbrechen“ getan. Und alle schwärmen sie von ihm, alte Hasen wie junge Hüpfer, Männlein wie Weiblein. Hetero, schwul, whatever. Halten wir fest: Der Kerl ist perfekt. Der Typ ist ein Alien. Ryan, wann übernimmst du die Weltherrschaft? Solange du das oben ohne tust, bin ich dabei"  

Markus, 31, München 

AUTOR:
Michael Soze

WERBUNG

Reload 🗙