Sperma auf meinem Gesicht!

Sperma auf meinem Gesicht!


Dicke schwarze Augenbraun, ein sehr beachtlicher Schwanz und ein umwerfend herzliches Lachen – das ist Tannor Reed. Der lebensfrohe Twink aus Indiana ist vor kurzem nach Los Angeles gezogen und bringt seitdem die Männerwelt Kaliforniens um den Verstand – da sind wir uns absolut sicher. Der zweiundzwanzigjährige Sonnyboy ist ein Model von Cockyboys. Was der junge Kerl mit den blondbraunen Wuschelhaaren sonst noch so treibt, hat er uns exklusiv verraten.


Hallo Tannor, erzähl uns bitte ein bisschen über dich.

Ich habe gerade das College mit einem Bachelor in Biologie abgeschlossen und hoffe, dass ich demnächst in der immer größer werdenden Industrie rund um den legalen Einsatz von Cannabis und psychedelischen Substanzen arbeiten kann. Aber aktuell bin ich einfach in Los Angeles und versuche, Covid-19 zu überleben! Bleibt gesund und zu Hause, Jungs!


Wie ist die Beziehung zu deiner Familie?

Toll! Ich bin wirklich glücklich und dankbar, eine Familie zu haben, die mich unterstützt und auch genau weiß, was ich tue und einfach froh ist, dass ich glücklich bin!

Wie bist du zu Cockyboys gekommen?

Ich habe Cockyboys immer geliebt, um ehrlich zu sein bereits in einem Alter, als ich noch ein bisschen zu jung war, um eigentlich etwas über Cockyboys wissen zu dürfen. Ich wollte schon immer für das Studio arbeiten, seitdem ich in der Branche angefangen habe. Da ist wirklich ein großer Traum von mir wahr geworden. Ich habe eine tolle Zeit dort und freue mich bereits darauf, in Zukunft hoffentlich noch viel mehr mit ihnen drehen zu dürfen.


In deiner ersten Szene zeigst du uns, dass du deinen eigenen Schwanz lutschen kannst. Ich denke, viele Kerle sind sehr neidisch darauf. Aber sag uns - wozu brauchst du dann überhaupt noch einen anderen Mann? 

Die Jungs sagen immer zu mir: "Wenn ich das könnte, würde ich nie mehr mein Zimmer verlassen!" Klar, es macht wirklich viel Spaß, aber ich kann dir versprechen, es ist nicht ganz so toll wie mit einem anderen Kerl. Außerdem ist das auch nicht gerade die bequemste Position auf der Welt, um länger so auszuharren. Daher mache ich das nicht jeden Tag! Aber ich liebe es, den Jungs das zu zeigen, wann immer sie danach fragen!


Bist du zu 100 Prozent ein Bottom, wenn es um Sex geht? Und mit welchen anderen Kerlen hättest du gerne in Zukunft Sex?

Ich bin nicht zu 100 Prozent ein Bottom, ein paar Mal war ich auch der Top. In mir ist ein klein wenig eine dominante Ader versteckt, aber die meiste Zeit bin ich definitiv ein sehr devoter Bottom-Boy. Und ich würde das sehr gerne mit Kerlen wie Angel Rivera, Cory Kane und Shane Cook ausleben, um nur einige zu nennen.

 

Welche Art von Sex macht dich wirklich an? Was ist für dich wichtig? 

Ich weiß, das klingt jetzt echt oberflächlich, aber um ehrlich zu sein, ist ein großer Schwanz echt wichtig! Ich falle deswegen nicht gleich automatisch auf die Knie, aber ich muss durchaus zugeben, dass ich nur selten widerstehen kann. Und ich mag es einfach sehr, einem Kerl die Kontrolle zu überlassen und er macht sich mit mir einfach eine richtig gute Zeit, solange ich auch seinen Schwanz lutschen darf! Ich liebe es sehr, Schwänze zu blasen!

 

Gut zu wissen! Wie muss der perfekte Schwanz denn dann für dich sein?  

Die meisten Jungs reden immer über die Länge oder den Umfang, aber ich glaube, dass sie nicht oft genug über dieses besondere Gewicht eines Schwanzes sprechen – dieses einzigartige Gefühl, wie sich ein Schwanz in deiner Hand oder in deinem Mund anfühlt. Das ist das Wichtigste für mich! Ich war schon immer sehr fasziniert von Schwänzen – und da ist mein eigener keine Ausnahme! Er ist rund 18 Zentimeter lang und ziemlich dick! Und ich bin übrigens auch ganz heiß auf Sperma! Ganz ehrlich, ich liebe es, Sperma auf meinem Gesicht zu haben!


Was sollte ein Mann dann beim ersten Date mit dir anstellen, abgesehen davon, dass er dir seinen großen Schwanz präsentiert!  

Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, dazu ist es noch nie gekommen – ich wurde von den Jungs lieber verprügelt! Ich bin also schon immer Single und hatte noch nie ein Date! Aber ich denke, es wäre schön, sich einfach entspannt und ohne große Erwartungen zu treffen, miteinander zu quatschen und sich einfach kennenzulernen.


Copyright alle Bilder: Cockyboys

Dir gefallen die Artikel des Boner Magazine? Dann hole Dir das Boner Magazine direkt nach Hause - als Print oder ePaper weltweit zu bestellen. Braucht nicht jeder Kerl einen Boner zu Hause?

AUTOR:
Michael Soze

WERBUNG

Reload 🗙