Berlin gilt inzwischen als die europäische Heimat für alle Fetisch-Typen. Zwischen Prinzknecht und Scheune, Connection und Mutschmanns liegt R&Co Berlin seit 2003 mitten im schwulen Schöneberger Kiez und ist lebendiger Teil dieser Szene.

Vom Leder-Shop zum Fetisch-Allrounder

Gestartet als Rob Berlin mit einer großen Auswahl an Fetisch-Gear aus Leder, Gummi und Neopren, ist der Store in der Fuggerstraße 19 ein Hotspot für echte Fetisch-Kerle. Auch die beiden eigenen SM-Apartments, die sich großer Beliebtheit erfreuen, gehören zu den Highlights im schwulen Kiez. Seit 2003 hat sich die Fetisch-Szene deutlich weiter entwickelt. In den letzten Jahren wurden Sportswear und Party-Gear immer populärer – auch die Leder-Outfits wurden moderner und änderten sich: Turnschuhe zu Lederhosen sind heute kein Tabu mehr.

Um auf diese veränderte Nachfrage zu reagieren, trennte man sich 2015 vom alten Namens-Geber Rob Amsterdam und ist seitdem mit erweitertem Profil vollkommen eigenständig. Konsequenterweise wurde der Name geändert und das eigene Label R&Co Berlin war geboren. Von da an ging es frei und ungebremst mit einem eigenen Sortiment und eigenen Kollektionen von Leather, Rubber, Skin, Neoprene, Sports and Urban in die Fetisch-Zukunft. Aktuelle Trends werden aufgegriffen und in innovative und geile Produkte für Fetisch-Kerle umgesetzt.

Erfolg mit eigenen Produkten aus europäischen Qualitätswerkstätten

2015 wurden die hautengen, sexy Hustler Pants gelauncht. Sie entwickelten sich zu einem riesigen internationalen Erfolg. Die nachfolgenden Bull Pants erhielten 2017 sogar den X-Award als Produkt des Jahres in der europäischen Fetisch-Szene. Im Sommer 2016 stellte R&Co Berlin seine neue Marke Capt. Berlin vor. Unter diesem Label wird eine Vielzahl von sexy Sports- und Urbanwear selbst entworfen und produziert. Dazu gehören die LAB 9427 Jogging Pants und die LAB 9427 Hooded Jackets. Beide Produkte vereinen perfekt Sportswear mit Fetisch-Material. Passend kamen dazu die Capt. Berlin Sneakers im coolen Design in verschiedenen Farbvarianten hinzu. Damit ist R&Co Berlin vermutlich der erste Fetisch-Store mit eigenen Sneakers in bester europäischer Qualität.

Neue Innovation zum Geburtstag

Zum 15-jährigen Jubiläum bringt R&Co Berlin die LAB 9427Jeans raus. Aus dem selben heißen Material wie die LAB 9427 Jogging Pants – eng, glatt und super glänzend – im Schnitt und Style einer Jeans. Und natürlich dürfen sich Besucher auch weiterhin das klassische Sortiment von Leather-Gear über Dehner und Wesco Boots bis hin zu Original Muir Caps sowie einer große Auswahl an Toys erwarten. Aber auch bei den Klassikern gibt es keinen Stillstand. Man darf sich schon auf die neue „Marquis Jacket Diamond“ freuen, die momentan in der Entwicklung ist. (bnr)

R&Co Berlin Webseite:
www.randco.de

R&Co Berlin auf Facebook:
www.facebook.com/randco.de

R&Co as Capt. Berlin auf Instagram:
www.instagram.com/capt_berlin

Leder (und Arsch) in bester europäischer Qualität
Was denkst du darüber?